Aufwachsen in der Medienwelt – Sprachliche Bildung mit digitalen Medien (10105)

Kursdetails

Kurs Aufwachsen in der Medienwelt – Sprachliche Bildung mit digitalen Medien
Trainer Frau Kindheitspädagogin (B.A./M.A.) Anna-Lisa Mercuri
Zeitraum am 07.07.2023
Status bestätigt
Kursart Fortbildung
Freie Plätze
Preis 180,00 €
Für mich buchen Für andere buchen

Digitale Medien sind aus der Lebenswelt von Kindern nicht mehr wegzudenken: zuhause saugt der Saugroboter, Videotelefonie mit Oma über das Smartphone, auf dem Tablet läuft ein Comic, zum Einschlafen spielt die Hörbox Geschichten ab - Damit verbunden stellen sich viele Fachkräfte und Familien die Frage, ob dann auch noch in der KiTa digitale Medien genutzt werden sollten.

Doch gerade mit Blick auf diese stark digital geprägte Lebenswelt wird deutlich, dass es auch in der KiTa einer kritischen Auseinandersetzung mit Medien sowie eines produktiven Einsatzes digitaler Werkzeuge bedarf. Insbesondere für die sprachliche Bildung und Förderung zeigen verschiedene digitale Helfer großes Potential. So bieten digitale Medien zahlreiche Gesprächs-anlässe, Interaktionen und aktive sprachförderliche Bildungsprozesse. Außerdem wird durch die selbstwirksame Nutzung der digitalen Werkzeuge ein Paradigmenwechsel ermöglicht: Vom Konsumieren zum Produzieren

Im Rahmen der Fortbildung vertiefen die Teilnehmenden ihr Wissen über die sprachliche Bildung und sprachliche Förderung in der Kindertageseinrichtung und lernen verschiedene digitale Helfer sprachförderlich in der KiTa einzusetzen. Am Ende sind sie außerdem in der Lage, digitale Medien reflektiert für die Zusammenarbeit mit Familien und die Arbeit im Team zu nutzen.
 

Inhalte

  • Spracherwerb und Mehrsprachigkeit
  • Digitalisierung in der Bildung
  • Digitale Helfer: Apps, Hörstifte, Hörboxen, Erzählbretter, Roboter, etc.
  • Zusammenarbeit mit Familien
     

Zielgruppe

  • Pädagogische Fachkräfte
  • Anerkennungspraktikanten:innen/PIAs
  • Nachqualifizier:innen nach § 7 Abs. 2 Nr. 10 KiTaG
  • Qualifizier:innen zur Gruppen nach § 7 Abs. 6 Nr. 2 KiTaG
     

Methoden

  • Medienunterstützte Inputs
  • Erfahrungsaustausch
  • Fallbeispiele
  • Selbsterfahrung / praktisches Erproben
  • Kleingruppenarbeit
  • Best Practice Beispiel
     

Hinweis:
Die Fortbildung setzt Grundkenntnisse im Bereich der sprachlichen Bildung voraus. Alternativ kann sie aufbauend auf die Fortbildnung „Sprach als Schlüssel zur Welt“ am 06.07.2023 besucht werden.

Kurszeiten

Wochentag Datum Uhrzeit
Freitag 07.07.2023 09:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

beruf leben akademie
9. OG Komturm
Karlsruher Str. 3
79108 Freiburg


https://goo.gl/maps/49u8HPBPk3vw4BuQ8

Powered by SEMCO®