Dieser Kurs ist leider ausgebucht

Mit Kindern im Gespräch (MiKiG) für aktive ISF+-Sprachförderkräfte (VwV Kolibri) - 10-tägiger Online-Fortbildungskurs KURS Nr. 6 (10086)

Kursdetails

Kurs Mit Kindern im Gespräch (MiKiG) für aktive ISF+-Sprachförderkräfte (VwV Kolibri) - 10-tägiger Online-Fortbildungskurs KURS Nr. 6
Trainer Frau Kindheitspädagogin (B.A./M.A.) Anna-Lisa Mercuri
Zeitraum 08.07.2022 — 16.06.2023
Status laufender Kurs
Kursart Qualifizierung
Freie Plätze

Im Rahmen des Paktes für gute Bildung und Betreuung bietet das Land Baden-Württemberg die Weiterbildungsmaßnahme „Mit Kindern im Gespräch“ (MiKiG) für aktive Sprachförderkräfte, die in baden-württembergischen Kindertageseinrichtungen gemäß der VwV „Kompetenzen verlässlich voran bringen“ (Kolibri) die „Intensive Sprachförderung plus“ (ISF+) umsetzen. Das Qualifizierungskonzept „Mit Kindern im Gespräch“ zielt darauf, die Interaktionsqualität mit Kindern zu verbessern.

Der Fortbildungskurs unterstützt die aktiven Sprachförderkräfte bei der Erweiterung ihres Repertoires an Sprachförderstrategien (Frage- und Modellierungsstrategien, Strategien zur Konzeptentwicklung sowie Rückmeldestrategien) und deren bewussten und zielgerichteten Einsatz ebenso wie das Erkennen und Nutzen von Schlüsselsituationen, die sich im besonderen Maße zur Sprachbildung und Sprachförderung eignen (z.B. Bilderbuchbetrachtungssituationen, Symbol- und Rollenspiele). Unter Berücksichtigung der Unterschiedlichkeit der Kinder in der Kommunikation liegt der Schwerpunkt des Konzepts darauf, langanhaltende Gespräche mit den Kindern zu führen und sie so zum Denken und Sprechen herauszufordern. Die Sprachförderkräfte lernen das Sprachförderangebot individuell auf Basis einer kontinuierlichen Einschätzung der sprachlichen und kognitiven Entwicklung der Kinder auszurichten.

Die beruf leben akademie ist von der Überregionalen Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg als Anbieter für die 10-tägige Fortbildungsmaßnahme zertifiziert und beauftragt, zwei Onlinekurse für Sprachförderkräfte in ganz Baden-Württemberg durchzuführen.

Der Fortbildungskurs im Umfang von 10 Modulen kombiniert wissenschaftlich fundierte Inhalte, Selbstreflexion und Praxis. Damit wird Sprachförderkräften eine wichtige Grundlage für die Weiterentwicklung der eigenen Rolle und des Aufgabenfeldes geboten, wodurch wiederum die gesamte Einrichtung und insbesondere die Kinder und ihre Familien profitieren.


Module

Folgende Module und Bausteine werden unter Berücksichtigung der vorgegebenen Inhalte von der Referentin stark praxisbezogen geplant und strukturiert. Die Fortbildungsveranstaltungen werden ergänzt durch Selbstlernphasen in Form von Praxisaufgaben und Videoanalysen.

Im Rahmen einer kompetenzorientieren Ausgestaltung und Schwerpunktsetzung der Fortbildungskurse knüpft die Referentin an den Erfahrungen, dem vorhandenen Fachwissen und den Interessensschwerpunkten der Teilnehmenden in den Kursen an.


Kursdurchführung 

online - via Zoom


Methoden

Fachliche und theoretische Inputs, kooperatives Lernen, Einzelarbeit, fachlicher Austausch, Videoanalysen, Arbeit mit authentischen Situationen, Praxisaufgaben


Zielgruppe/ Zugangsvoraussetzung

Aktiv tätige Kolibri-Sprachförderkräfte in Kindertageseinrichtungen aus ganz Baden- Württemberg, die bereits ISF+ umsetzen.


Umfang der kompetenzorientierten Qualifizierung

  • 10 Fortbildungstage (online) mit je 8 UE

  • Praxisaufgaben zwischen den Modulen für den Transfer des Gelernten in die Praxis.


Kosten

Die Kosten für den Fortbildungskurs nach dem Konzept „Mit Kindern im Gespräch“ übernimmt vollständig das Land Baden-Württemberg aus den Mitteln des Paktes für gute Bildung und Betreuung.


Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme des Fortbildungskurses erhalten die Teilnehmenden eine Bescheinigung über die Qualifikation für die Durchführung von Kolibri. 


Referentin

Anna-Lisa Kindheitspädagogin (B.A. / M.A) ist qualifizierte Multiplikatorin für das Konzept „Mit Kindern im Gespräch“. Neben ihrer Tätigkeit als Fachberatung im Bundesprogramm SprachKitas arbeitet sie seit vielen Jahren als freie Referentin für regionale und überregionale (Fortbildungs-)Träger. Ihre pädagogischen Schwerpunkte neben der Sprachlichen Bildung sind Entwicklungspsychologie, Zusammenarbeit mit Eltern und Gesprächsführung. 


Ansprechpartner:in

Benjamin Rudolph-Mittenbühler
Mail: info@berufleben.de
Telefon: 07 61 / 76 99 02-0


Alternativer Kurs


Weiterführende Infos

Koordinierungsstelle 'Mit Kindern im Gespräch'

Kurszeiten

Wochentag Datum Uhrzeit Thema
Freitag 08.07.2022 09:00 - 16:00 Uhr Modul 1 Frage- und Modellierungsstrategien
Freitag 23.09.2022 09:00 - 16:00 Uhr Modul 2 Strategien zur Konzeptentwicklung
Freitag 14.10.2022 09:00 - 16:00 Uhr Modul 3 Rückmeldestrategien
Freitag 18.11.2022 09:00 - 16:00 Uhr Modul 4 Lesesituationen
Freitag 20.01.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 5 Routinesituationen
Freitag 17.02.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 6 Gezielte Aktivitäten
Freitag 17.03.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 7 Symbol- und Rollenspiele
Freitag 28.04.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 8 Spontane Sprechanlässe
Freitag 12.05.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 9 Markt der Möglichkeiten
Freitag 16.06.2023 09:00 - 16:00 Uhr Modul 10 Strukturierte Beobachtungs-verfahren, Förderbedarfe erkennen und Förderung planen, Entwicklungsgespräche führen, Interaktion

Veranstaltungsort

ONLINE - beruf leben akademie
Link wird mit der Seminareinladung verschickt
Karlsruher Str. 3
79108 Online

Powered by SEMCO®